Vereinsvorsitzender Peter Blumenröther ist Deutscher Meister

Der Vorsitzende des SV Boostedt, Peter Blumenröther war Anfang März, im Kader des Pétanque-Verband Nord bei dessen Erfolg, den ersten Deutschen Länderpokal in der Altersklasse 55plus zu gewinnen.
Er kann sich somit Deutscher Meister nennen!

Der Pokal wurde zwischen 9 Landesfachverbänden ausgetragen und auch die TOP-Favoriten aus Hessen, Baden Württemberg und dem Saarland mussten sich dem Pétanque Verband Nord (Hamburg und Schleswig-Holstein) geschlagen geben.

Als krasser Außenseiter nach Saarbrücken gereist, kehrte das Team des LV Nord am SO 03.03.2019 als Sieger des ersten DPV-Länderpokals der Veteranen zurück.

Die erfolgreiche Nordmannschaft mit Peter Blumenröther, 2.v.r. vorderere Reihe

Mit nur einer Niederlage aus neun Runden (8:1) belegten die Nordlichter Platz 1 der Abschlusstabelle, vor Hessen und Bayern mit je 7:2 Punkten. Zum Siegerteam gehörten u. a. Ex-LV-Präsidentin Ulrike Herbst, Ex-DPV-Präsi Peter Blumenröther, LV-Nord-Präsi Andreas Creutzberg, Joao Fernandes und Reinhard Schwertfeger.

Es wurden jeweils drei Begegnungen gegen jeden anderen Landesfachverband ausgetragen. Die Teams waren getrennt nach Altersgruppen 55+, 55+Frauen, 65+.
Wer zwei von den drei Partien gewinnt, hat den Vergleich gewonnen. Der PV Nord hat so 8 von 9 Begegnungen gewonnen. Nur die drittplatzierten Bayern konnten den Nordlichtern einen Punkt abringen.

Blumenröther berichtete von einem bärenstarken und harmonischen Team überwiegend aus Leuten, die aus Hamburg, Lübeck und Kiel kommen. Er ist stolz darauf, als Boostedter dabei gewesen zu sein und am Erfolg mitgewirkt zu haben!