Alle Ämter im Fussballvorstand wieder besetzt

V.l.n.r.: Heiner Blunck, Fußballobmann;Tobias „Tobi““ Stapel, Ligaobmann; Mirca Roger, Jugendfußballteam; Stefan Roger, Jugendfußballobmann; Kristin Kullick, Frauenwartin; Lars Hackenbeck, stellv. Fußballobmann

Auf der diesjährigen Fussballspartenversammlung des SV Boostedt konnte der Fussballobmann Heiner Blunk 35 Aktive und 2 Gäste aus dem Gesamtvorstand begrüßen.

In seinem Bericht zog Heiner Blunk eine durchweg positive Bilanz im Erwachsenfussball. Aktuell gehen 2 Herrenmannschaften und 1 Frauenmannschaft auf die Punktejagd. Die Altliga bestreitet Freizeitspiele und konnte mit einer erfolgreichen Hallensaison glänzen.

Jugendfussballobmann Stefan Roger hob die gute Kooperation mit dem Zweitligsten Holstein Kiel hervor. Nachdem das Fussballherbstcamp 2019 ein toller Erfolg war, wird es diesmal in den Sommerferien ein Sommerfussballcamp gemeinsam mit Holstein Kiel geben. Aber auch die Angebote zur Trainerfortbildung werden gut angenommen. Für die kommende Saison sind alle Jugendmannschaften mit Trainern und Betreuern besetzt. 

Bei den anschließenden Wahlen wurde alle Ämter einstimmig besetzt.

Fussballobmann für weitere 2 Jahre ist Heiner Blunk. Sein Stellvertreter ist nun Lars Hackenbeck. Dieser führte das Amt bereits seit Herbst kommissarisch aus. 

Als Ligaobmann konnte der Marktetingchef Tobias „Tobi“ Stapel gewonnen werden. Die Frauen werden durch Kristin Kullick vertreten. Der Jugendfussball liegt weiterhin in den bewährten Händen von Stefan Roger und seinem Team.

Ein besonderen Dank bekam Mirca Roger für ihre Mithilfe im Jugendfussballteam. 

Boostedter Mädels „rocken“ die Meisterschaften!

Bei den TT-Bezirksmeisterschaften 2020 der Jugend 11 + 13 holten sich die Boostedter Mädchen alle 4 Titel .

Mädchen 11:
Kreismeisterin Pia Zerbe gab im Modus „Jeder gegen Jeden“ nur einen Satz ab und holte sich ihren ersten Bezirkstitel in dieser Altersklasse. Platz 3 ging an Malin Ziemus.
Zusammen holten sich die beiden dann auch den Doppeltitel mit einem glatten 3:0 im Finale.

v.l. Pia Zerbe und Malin Ziemus

Mädchen 13:
Im Vorjahr noch Platz 3, war Rieke Schmidt in diesem Jahr nicht zu stoppen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ ging sie ungeschlagen und ohne Satzverlust als Siegerin hervor.
Platz 2+3 gingen an Amelie Friedrichs und Amélie Paetsch. Beide holten sich zusammen den Titel im Doppel.


v.l. Amelie Friedrichs, Rieke Schmidt und Amèlie Paetsch

Doppelkopf-Jahresbericht 29019

Doppelkopfabteilung:

Bereits seit 1998 besteht nun neben der Skatgruppe auch eine Doppelkopf – Abteilung innerhalb der Spiel– und Freizeitsparte. Die neue Doppelkopfgruppe hatte sich schnell herumgesprochen, so dass der Spielerkreis zwischenzeitlich auf 23 Spielerinnen und Spieler angewachsen ist. Nahezu alle Doppelkopffreunde, die von Anfang an dabei waren, sind auch heute noch mit Begeisterung bei der Sache und freuen sich auf den monatlichen Spielabend an jedem 2. Mittwoch eines Monats um 19.30 Uhr im „Sportlertreff“ zu einer gemütlichen aber zünftigen Doppelkopfrunde. Aufgrund der großen Nachfrage und Begeisterung haben wir einen 2. Spielabend am 4. Mittwoch im Monat, ebenfalls um 19.30 Uhr im Sportlertreff vorgesehen.

Für weitere Doppelkopffreunde für unser schönes und geselliges Kartenspiel, oder für diejenigen, die es gerne werden wollen und vielleicht noch nie etwas von Doppelkopf gehört haben,wurde seit längerer Zeitein „Schnupperkurs“ eingerichtet, von dem nach wie vor Gebrauchgemacht werden kann.Bitteruft mich einfach an (Tel.: 04393 / 2000), damit ein gemeinsamer Termin für diesen Doppelkopf – Schnupperkurs vereinbart werden kann.

Tolles Spartenfest am 22.11.2019

Wer Karten spielt, der darf auch feiern. Das Spartenfest am 22.11.2019, ausgerichtet von den Mit-gliedern des Festausschusses, Ingrid Voß, Willi Rähse und dem stellvertretenden Spartenleiter, Jürgen Röschmann, war Dank der Organisation und der Bewirtung von den Sportlertreff – Wirten ein toller Erfolg mit allem Drum und Dran.

Mit den „bessern Hälften“ wurden nach gutem Essen eine zünftige Knobelrunde durchgeführt und gut gefeiert und viel geklönt. Es gab kleine Preise für die Gewinner und großen Spaß für alle.

Ingrid Jacob wurde Jahressiegerin 2019

Am 08.01.2020 wurde der Jahressieger 2019 über ein Jahr gekürt und mit einem Siegerpokal be-lohnt. Dazu werden die 5 besten Ergebnisse des gesamten Jahres 2019 bewertet.

Nach den bisherigen Jahressiegern Wilhelm Müller (2000 u. 2001),  Regine Steffensen (2002 2003 u. 2009), Willi Rähse (2004), Bobby Missauer (2005 und 2007),  Peter Windisch (2006 2008, 2010, 2012, 2013 + 2015)  und Rainer Wegener (2011), Joey Finnern (2014 + 2018) Detlef Straube (2016), Ingrid Jacob (2017) setzte sich mit außergewöhnlich gutem Ergebnis von 477 Punkten erneutals Jahressiegerin 2019 durch und erhielt den neuen Wanderpokal. So hat sich doch das mutige Spiel mit vielen gewonnenen Lüstlingen gelohnt, und Glück gehabt. Der alte Wanderpokal wurde Peter Windisch aufgrund der meisten Jahressiege seit 2000 überreicht.

Mit knappem Abstand folgten die Konkurrenten wie Joe Finnern mit 472 Punkten vor Regine Steffensen mit 453 Punkten.

                                                                      

                                                                     

Preis – Doppelkopf am 08.01.2020:

Am gleichen Abend wurde im Rahmen des normalen Spielabends in geselliger Runde ein interner Preis – DOKO  durchgeführt. Ergebnis: Hannes von Kwiedkowski hatte heute enormes Karten-glück und  konnte sich mit 127 (!) Punkten klar als Sieger durchsetzen und einen schönen Sachpreis entgegen nehmen. Auf den weiteren Plätzen lagen Jürgen Röschmann mit 91, vor Ingrid Jacob mit 90, Peter Windisch mit 83 und Ingrid Voß  mit 79  Punkten.

Eine sehr gut besuchte Veranstaltung. Es nahmen 19 Spielerinnen und Spieler von 23 an dem Preis- DOKO – Abend teil. Unser neuer Festausschuss hatte wieder tolle Preise vorbereitet, so dass sogar für den letzten Platz (Reimer Ohlendorf, 39) noch ein kleiner Preis übrig blieb. Danke für die Mühe. Es hat allen wieder Spaß gemacht.

Termine für 2020:

Als feste Termine sind jeweils der 2. und 4. Mittwoch eines jeden Monats im „Sportlertreff“ um 19.30 Uhr festgelegt. Alle Doppelkopffreunde, auch alle Neulinge, sind herzlich eingeladen. Schaut doch einfach mal vorbei. Mit ein bisschen Übung habt ihr bestimmt auch sehr viel Spaß am Doppelkopf. In diesem Jahr werden wir natürlich auch  unser Spartenfest feiern. Der Termin ist auch schon festgelegt für den 20.11.2020

Bild 6 einfügen

Anmeldungen und Rückfragen bitte bei:

Spartenleiter: Peter Windisch, Zum Bauhof 1, Tel. 04393 / 2825 oder 2000 und   service@bpi-windich.de

       

Auszeichnung für die Einradsparte des SV Boostedt

V.l.n.r.: Birgit Vonderschmitt, stellv. Bürgermeisterin, Doreen Petersen, Laura Garbs, Rieke Tonn, Wita Gossen, Feline Kahrau, Linda Gossen, Sarah Brückner, Hartmut König, Bürgermeister

Die Einradsparte des SV Boostedt wurde für wiederholt sportliche Leistungen und Verdienste um den Sport durch den Bürgermeister ausgezeichnet.

Regelmäßig präsentiert sich die Einradsparte auf Landes- und Deutschemeisterschaften bis hin zu Teilnahmen an Europa- und Weltmeisterschaften. In allen Wettbewerben konnten sich die Einräder im vorderen Rang platzieren. Neben den Wettkämpfen tritt die Einradsparte auch bei vielen Veranstaltungen als Act auf und sind gleichzeitig ein Aushängeschild des SV Boostedt und der Gemeinde Boostedt für ihr vorbildliches Sportangebot.

Laura Garbs und Sarah Brückner sowie das gesamte Einradteam wurde zu recht mit der Sportplakette in Silber der Gemeinde Boostedt geehrt. 

Foto: Dieter Glage, Text: Annette Glage

1. SV Boostedt Winter Open 2019: Toller Turniertag mit viel Spaß und Spannung

Das erste Disc Golf Turnier der jungen Disc Golf Sparte des SV Boostedt war ein voller Erfolg. Am Samstag 30.11.2019 bei sonnig kalten November-Wetter hatten unsere Gäste und Vereinsmitglieder viel Spaß auf unserem ersten Disc Golf Turnier in Boostedt, den SV Boostedt Winter Open 2019!

Für das Turnier hatten wir unseren permanenten Parcours mit temporären Körben zu einem anspruchsvollen Wettkampf Parcours erweitert. Enge Fairways im dichten Wald mit deutlichen Höhenunterschieden und lange offene Fairways von bis zu 195 Metern Länge und OB-Sperrflächen forderten die Präzision und die Driving-Power der Spielerinnen und Spieler deutlich heraus. 

Auf der tollen Sportanlage des SV Boostedt konnten von den restlos ausgebuchten 36 Startplätzen Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 1941 bis 2010 aus dem Großraum Hamburg und aus Schleswig-Holstein von Nord- bis Ostseeküste ihre Disc Golf Fähigkeiten unter Beweis stellen. Es traten Spielerinnen und Spieler in den Divisionen Pro Open, Pro Masters 40+, Female Pro Open und Juniors an. Die erst Platzierten jeder Division erhielten jeweils einen Einkaufsgutschein vom Disc Golf Store. Die zweit Platzierten konnten sich über einen tollen Honig Präsentkorb der Imkerei „Freude am Honig“ freuen. Es gab auch einen Disc Golf Store Gutschein als Trostpreis für den schwächsten Score im gesamten Teilnehmerfeld. 

Hier die Platzierungen der Divisionen im Überblick:

MPO: 1. Platz: Malte Cohrs +3 | 2. Platz: Thomas Jahn +11 | 3. Platz: Martin Kunz +26
MP40+: 1. Platz: Christoph Ladendorf +28 | 2. Platz: Hans-Jürgen Thomsen +29 | 3. Platz: Stephan Holthuis +35
FPO: 1. Platz: Tanja Christophersen | 2. Platz: Annbritt Hansen | 3. Platz: Annika Twickler
Juniors: 1. Platz: Alvar Christophersen und Rune Anker

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!

Die optimalen Bedingungen machten das Turnier zusätzlich zu einem tollen Erlebnis. Wegen der Dunkelheit früh morgens erfolgte das Warming-up sogar noch unter der Flutlicht-Anlage der Sportplätze. Die bereitstehenden Umkleideräume, Duschen, Toiletten für Damen und Herren aber insbesondere unser Sportler Treff sorgten dafür, dass alle ihre besten Scores bei sonnig kalten November-Wetter erzielen konnten. Von früh morgens mit Kaffee & belegten Brötchen, mittags mit einer leckeren Suppe mit warmen & kalten Getränken und abends mit einem belohnenden Kaltgetränk war für das leibliche Wohl der Teilnehmer durch den Sportler Treff stets sehr gut gesorgt.

Aufgrund der tollen Stimmung auf dem Turnier, den begeisterten Rückmeldungen und der zahlreichen Nachfragen werden wir auch in 2020 wieder ein Disc Golf Turnier organisieren. Die Planungen beginnen jetzt  🙂 Demnächst mehr auf www.discgolfkueste.de und natürlich hier!

Neue Erfolge unserer Tischtennisjugend

Bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend 15 in Nortorf konnten die vier Boostedter Mädchen einige Erfolge erzielen. Alle sind erst 12 Jahre alt und spielten in der Altersklasse bis 15 Jahre.
Hervorheben muss man hier Rieke Schmidt, die im Einzel als auch im Doppel mit Ella Ziemus und im Mixed mit Cosimo Kirk alle Titel gewann.
Ella Ziemus wurde im Einzel und Mixed dritte. Auch Amelie Friedrichs erreichte im Mixed einen dritten Platz. Zusammen mit Amélie Paetsch wurden sie im Doppel ebenfalls dritte.

Der SV Boostedt gratuliert Ulrike und Hartwig Puhlmann zum Bruno Timm Preis 2019 der CDA

Für Ulrike Lutz Puhlmann nahm die Tochter Marlin Blechenberg die besondere Auszeichnung entgegen.

Der gesamte SV Boostedt gratuliert Ulrike „Ulli“ und Hartwig Puhlmann zum diesjährigen Bruno Timm Preis 2019.

Ulli und Hartwig stellen sich seit Jahrzehnten in den ehrenamtlichen Dienst für unseren SV Boostedt. Wir sagen DANKESCHÖN für Euren Einsatz. 

Standing Ovation für Hartwig und Ulrike